Ex-Eisbär Aubry wird ein Schanzer

Louis-Marc Aubry verlässt nach 3 Spielzeiten die Eisbären Berlin und wechselt zum Ligarivalen ERC Ingolstadt.

Louis-Marc Aubry bestritt insgesamt 136 Partien für die Eisbären Berlin. In der vergangenen Saison absolvierte der 29-jährige Kanadier verletzungsbedingt 39 Spiele und sammelte 21 Scorerpunkte. Nach der wegen Corona abgebrochenen Saison 2019/20 gab es für den Center kein neues Vertragsangebot vom Haupstadtklub. ERC-Sportboss Larry Mitchell ergriff die Chance und beschenkte den 1,94 Meter großen Angreifer mit einem Angebot zu seinem Geburtstag am 11. November.

Foto: https://www.bz-berlin.de/liveticker/aubry-vor-eisbaeren-debuet

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.